Tanz in den Mai

Mit mehr als 100 Gästen startete ein wundervolles Fest in den Mai. Für eine frühlingshafte Tischdekoration hatte Rita Mühlhausen gesorgt. Die DJ s Torben und Matthieu sorgten für abwechslungsreiche und stimmungsvolle Musik. Swante und seine Co-Moderatorin führten durch den Abend. Sie brachten mit einem Flashmob fast alle Gäste in Schwung.
Weiterlesen...

Boogie-Woogie: Norddeutscher Meistertitel geht nach Flensburg

Am 30.4.2016 fanden in Berlin die Norddeutschen Meisterschaften im Rock' n' Roll und Boogie-Woogie statt.
Ausrichter des Turniers war der RRC Butterfly, der- wie der Moderator glaubhaft berichtete- mit seinem 60-jährigen Bestehen der älteste Rock' n' Roll- Club der Welt ist. Mit am Start waren Synje und Ulf Kohlmann vom Flensburger Tanzclub, die auf ihrem erst dritten Turnier in der Boogie-Woogie Senior B - Class starteten, einer Einsteigerklasse für Paare, die älter als 35 Jahre alt sind.

Weiterlesen...

Ehepaar Selck erreicht Semifinale bei L66

Beim Tanzclub Casino Oberalster in Hamburg hatten sich am Wochenende 33 Paare aus ganz Deutschland für das zweite Turnier in der Turnierserie der L66 (Leistungsstarke 66/ Ein Partner mindestens 66 Jahre alt) gemeldet. Für den Flensburger Tanzclub waren Manfred und Inge Selck am Start.

Nach zwei Vorrunden, an denen alle 33 Paare teilnehmen durften, kam es dann in der dritten Runde zum großen Schnitt. Über die Hälfte der Paare musste ausscheiden. Um so glücklicher waren die beiden, dass sie diese erste  Hürde genommen hatten.

Nun ging es aber weiter mit starker Konkurrenz, so dass sie  letztlich nicht über Platz 14 hinaus kommen konnten. In der Gesamtwertung konnten die beiden Selcks damit aber  ihren 13. Platz aus dem ersten Turnier stabilisieren. Da noch nicht alle Paare zwei Ranglistenturniere getanzt haben, liegen sie momentan sogar auf Platz 8 und sind somit für das Finale im Herbst in Neuruppin qualifiziert.

Es siegte das Paar Schmitz aus Erfstadt vor dem Paar Erné aus Hannover.

Zumba Gold – da geht die Post ab

Bei uns im Club ist schon ganz schön was los.

Zumba Gold – da geht die Post ab

und das im wahrsten Sinne des Wortes. Alle Mitglieder sind über 70 und bewegen sich in einem Tempo, dass einem schon vom Zuschauen der Atem fehlt.

Rheuma, Rücken-, Hüft- oder Knieprobleme? Kein Problem, jeder tut, was er kann und mag.

Weiterlesen...

Rock'n Roll: Ein erfolgreiches Wochenende für den Flensburger Tanzclub

Die Tänzerinnen des Flensburger Tanzclubs starteten am vergangenen Wochenende an zwei Turnieren sehr erfolgreich mit ihrer Nachwuchsformation „Nordic Girls“ und zahlreichen Einzelpaaren.

So konnten sie ihre neuen und interessanten Choreografien beim Rock’n Roll Fördecup und Breitensportwettbewerb vorstellen sowie beim Rock'n Roll- Turnier des Traditionsvereins „Flensburger Tanzclub“.

Beim am Samstag stattfindenden Rock’n Roll Fördecup und Breitensportwettbewerb konnten die Tänzerinnen des Flensburger Tanzclubs an die Erfolge vorangegangener Turniere anknüpfen und sich sogar deutlich steigern.

Die von Neele Johannsen und  Nicole Thomas trainierten Tänzerinnen der Formation „Nordic Girls“ zeigten mit viel Freude und Können ihre neu einstudierte, zauberhafte Choreografie und belegten den zweiten Platz, knapp hinter der Eckernförder Formation „Ecktown“. Die Formation „Girls on Fire“ der Flying Saucers belegte den dritten Platz.

Auch die Einzelpaare des Clubs starteten mit neuen, gelungenen Choreografien.

Jonna und Lotta Mattsen konnten ihre Leistungen ausbauen und gelangten mit ihrer feinen Darbietung auf den 4. Platz der Schüler 1 Klasse.

Sehr erfolgreich nahmen auch sämtliche nunmehr in der Schüler 2 Klasse startenden Einzelpaare teil. Die „Nordic Girls“ Joia Jessen und Marie Poesze belegten mit ihrer dynamischen Choreo zum wiederholten Male den ersten Platz, gefolgt von den Eckernförder Tänzerinnen Victoria Paasch und Jenna Rüpprich. Mit tollen Leistungen überzeugten auch die Flensburger Tanzclubtänzerinnen Lea Jensen und Ulrike Iruskinas (dritter Platz) sowie die „nordischen“ Mädchen  Stine und Lotta Sösemann, die knapp das Treppchen verpassten.

Weiterlesen...